RAUCHABZUGSANLAGEN (RWA)

DIE GEFAHR

Nahezu 90 Prozent aller tödlichen Brandunfälle sind nicht auf das Feuer selbst, sondern auf die entstehenden giftigen Brandgase zurückzuführen. Rauch- und Wärmeabzug, kurz RWA genannt, stellt deshalb heute einen unverzichtbaren Bestandteil des vorbeugenden Brandschutzes dar. Diese Sicherheitsanlagen dienen dem Schutz von Menschenleben und Sachwerten.

Die von FREHE gelieferten RWA-Systeme erfüllen die gesetzlichen Anforderungen sowie die einschlägigen Normen und verbinden zudem die Notwendigkeit einer Sicherheitsanlage mit dem Komfort eines modernen, natürlichen Lüftungs-Systems.

DAS PRINZIP


Bricht in einem geschlossenem Raum ein Feuer aus, wird dieser durch Rauch und toxische Brandgase schnell vollständig verqualmt, so dass Flucht- und Rettungswege versperrt werden. Die Umgebungstemperatur kann zudem durch den entstehenden Hitzestau so stark ansteigen, dass es zu einer explosionsartigen Selbstentzündung, dem sogenannten Flashover, und damit zum Totalverlust des Gebäudes kommt.
Durch eine RWA-Anlage werden rechtzeitig Klappen und Fenster an geeigneter Stelle geöffnet; Rauch und Hitze können somit aus dem Gebäude ins Freie abgeführt und Fluchtwege gesichert werden. Darüber hinaus lässt sich der Brandherd genauestens lokalisieren und durch die Rettungskräfte gezielt bekämpfen.
FÜR WEITERE INFOS WENDEN SIE SICH BITTE AN
FREHE GMBH, Flagentwiet 29, 22457 Hamburg   
Tel. 040-559 34 20 / Fax. 040-550 33 24


Frehe GmbH
Flagentwiet 29
22457 Hamburg


Tel. 040 / 559 34 20
Fax 040 / 550 33 24

site created and hosted by nordicweb